Extrateller der Woche

13.09. - 16.09.2017

Leckere Gulaschsuppe mit saftigem Fleisch und frischem Gemüse.
Auf Wunsch mit pikantem Peperoni ~ 4,50 EUR.



Dazu wird frisches Steinofenbrot von der Bäckerei Waldkircher gereicht











Gulaschsuppe

Gulaschsuppe ist eine Suppe aus angebratenen Fleischstückchen, meist aus Rind-, Hammel- oder Schweinefleisch.

Durch Schmoren beziehungsweise Kochen wird das Fleisch fertig gegart.
Es gibt eine Reihe verschiedener möglicher Zutaten, wie Zwiebeln, Sahne oder saure Sahne, saure Gurke, Möhre und Paprika. In Gaststätten wird Gulaschsuppe oft in einer Suppentasse als Vorspeise zusammen mit einer Scheibe Brot oder einem Brötchen serviert.

Das in Ungarn gekochte gulyás ist im Gegensatz zum pörkölt eine Suppe. Die deutsche Bezeichnung „Gulaschsuppe“ ist also korrekt (ungarisch: gulyásleves). Traditionell wird die Suppe im Gulaschkessel (bogrács) zubereitet. Eine deutsche Variante ist der oder das Kesselgulasch. Das Wort gulya bedeutet „Rinderherde“, der gulyás ist der Rinderhirte.
(Quelle: Wikipedia)

Zutaten (Für 2-3 Personen)
  • 200 g Zwiebeln
  • 500 g Rinderschulter ohne Knochen
  • 2 EL Schweinefett (oder Öl)
  • 200 g Kartoffeln
  • 1/2 KL Rosenpaprika
  • 1/4 KL Kümmel
  • etwas Majoran, Salz, Spritzer Essig
  • 1 KL Tomatenmark
  • 1 kl. Knoblauchzehe

Die feingeschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb rösten, Paprika darüberstreuen und sofort mit ewas Essigwasser löschen, das kleinwürfelig geschnittene Rindfleisch mit gehacktem Kümmel, Salz und Tomatenmark (evtl. auch etwas Knoblauch) beigeben und das Ganze im eigenen Saft weich dünsten; dabei immer wieder rühren und mit etwas Flüssigkeit aufgießen.

Dann die geschälten, würfelig geschnittenen Kartoffeln beigeben, mit Fleischbrühe (oder Wasser) aufgießen und zugedeckt alles weich kochen (ca. 20 Minuten).

Zum Schluß nachwürzen. Etvtl. mit etwas saurer Sahne abschmecken.

Als Einlage kann man in Scheiben geschnittene Debreziner Würstchen geben, die man in der fertigen Suppe heiß macht.
Auch rote und grüne Paprikaschoten oder - für solche, die es gerne scharf haben - auch Peperoni, klein gehackt.

Guten Appetit!

Getränke alkoholfrei

Getränke alkoholhaltig

Speisen

Schon legendär im Schlössle:
Manu's feiner Wurstsalat! Dazu frisches Steinofenbrot
vom Waldkircher - 4,50 / 5,50 EUR
Guten Appetit!
Schlössle Villingen  •  Schlösslegasse 9  •  78050 VS-Villingen  •  07721 - 9167015

www.schlössle-villingen.de