1956 - 1961


1956
Ab dem 7. Juli 1956 übernimmt der Küchenchef Willy Schwemmer mit Frau Anna die Speisegaststätte "Schlößle".

Bei der Schankgenehmigung wird bemerkt, dass
die Gaststube 68 m², bei einer Höhe von 2,20 m,
das Nebenzimmer 70 m², bei einer Höhe von 2,30 m,
die Küche 16 m²
hat.

Ferner hat das Gasthaus im 2. Obergeschoss
2 Einbettfremdenzimmer und
1 Zweibettfremdenzimmer
Die Vorratsräume für Bier und Wein befinden sich im Erdgeschoss links vom Eingangsflur.



Wirt Willy Schwemmer

Veranstaltungen:

  • 15.01.1956 ~ Jahreshauptversammlung des VdK
  • 1957



    Fasnachtstrubel an der Theke im "Schlößle"

    Veranstaltungen:

  • 23.02.1957 ~ Fasnachtsball des Gesangvereins "Liederkranz"
  • 16.03.1957 ~ Jahreshauptversammlung der Landsmannschaft der
                                Donauschwaben
  • 14/15.12.57~ Große Vogelausstellung des Kanarienzuchtvereins

  • 1958
    Laut einem Inserat im Südkurier vom 16.05.1958 übernehmen die Familie Helmut Roos ab 1.5.1958 das Gasthaus "Schlößle".
    Angeboten wird eine gute Küche, preiswertes Essen für Abonnenten, gepflegte Weine, Spitiuosen und die Fürstenberg-Biere.

    Veranstaltungen:
  • 06.03.1958 ~ Jahreshauptversammlung des Gesangvereins "Liederkranz"
  • 1959
    Veranstaltungen:

  • 17.01.1959 ~ Kappenabend
  • 31.01.1959 ~ Kostümball
  • 28.02.1959 ~ Preis-Skat
  • 24.07.1959 ~ Rheinischer Tanzabend
  • 02.09.1959 ~ "Schlößle" Villingen - Heute "Ball verkehrt"
  • 1960

    Veranstaltungen:

  • 19.02.1960 ~ Lumpenball
  • 11.12.1960 ~ Preis-Skat

  • Laut einer Zeitungsanzeige im Südkurier vom 16.04.1960 finden ab dem Ostermontag 1960 wieder regelmäßig die beliebten und bekannten Tanzabende mit der Kapelle Rudi Grüneberg statt.



    Geschichten der Gegenwart


    <
    Schlössle Villingen  •  Schlösslegasse 9  •  78050 VS-Villingen  •  07721 - 9167015

    www.schlössle-villingen.de